Tomaten-Mascarpone Huhn

Herzhafte Gerichte aus dem Ofen sind einfach köstlich. Besonders Hähnchenbrustfilets in einer cremigen Tomaten-Mascarpone-Sauce mit frischen Basilikum, kleinen saftigen Tomaten und Mozzarella. Wieder ein wunderbares ketogenes Gericht, welches bei uns mit Karfiol aus dem Ofen serviert wird. Natürlich passen auch wunderbar selbstgemachte Spätzle zu dieser Köstlichkeit.

 

 

Gesamtdauer: 45 Minuten
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Menge: 4 Portionen
Schwierigkeit:

 

ZUTATEN

 

4 Bio Hühnerbrustfilets

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

350 g Mascarpone

750 g Tomaten in Stücken

12 Cocktailtomaten

200 g Mini Mozzarella

Basilikum, frisch

Olivenöl

Salz

Pfeffer

 

ZUBEREITUNG

 

  1. Die Hühnerbrüste in kleine Stücke schneiden und in Olivenöl in einer Pfanne von jeder Seite bei mittlerer Hitze, für ca. 5 Minuten goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Ofen auf 180°C (Umluft = 160°C) vorheizen.
  3. In der Zwischenzeit die Zwiebel sowie die Knoblauchzehen abziehen und fein hacken.
  4. Sobald die Hähnchenbrustfilets goldbraun sind aus der Pfanne nehmen, Olivenöl in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze Zwiebel und Tomaten glasig dünsten.
  5. Nun die Tomaten hinzufügen, kurz andünsten und mit Salz, Pfeffer abschmecken.
  6. Die Mascarpone unterrühren und die gesamte Masse in eine Auflaufform geben.
  7. Die Hühnerstücke und frisch gehacktem Basilikum untermengen.
  8. Mit den Mini-Mozzarellas und den halbierten Cocktailtomaten belegen.
  9. Im Ofen für in etwa 15 Minuten backen.
  10. Mit frisch gehacktem Basilikum bestreuen und servieren.